Die Ukraine greift jetzt offen Russlands Territorium an. Vier US-Hochgeschwindigkeits-AGM-88-Strahlungsabwehrraketen (HARM) wurden heute von russischen Luftverteidigungssystemen über der russischen Region Belgorod abgeschossen. Die in Amerika hergestellten Raketen wurden von ukrainischen Flugzeugen abgefeuert.

„Im Luftraum der Region Belgorod wurden vier US-HARM-Radarraketen abgeschossen“, bestätigt das russische Verteidigungsministerium.

Mitte August lieferte Washington AGM-88-HARM-Raketen an die Ukraine. Laut offenen Quellen werden die Raketen von den ukrainischen Flugzeugen MiG-29 und Su-27 eingesetzt.

„Diese Raketen zeigten im Rahmen der Feindseligkeiten in der Ukraine eigentlich keine Wirksamkeit – die meisten von ihnen wurden von russischen Flugabwehr-Raketensystemen abgeschossen, ein anderer Teil wurde unterdrückt oder durch elektronischen Schutz von Luftverteidigungssystemen beiseite gelegt“, so eine Quelle sagte und fügte hinzu, dass einige dieser Raketen auch versagten oder das Ziel verfehlten. 

Die Quelle stellte fest, dass die geringe Effizienz von HARM-Raketen auf ihre mittelmäßige Höchstgeschwindigkeit von etwas mehr als 600 Metern pro Sekunde (1342 Meilen pro Stunde) und ihre hohe Sichtbarkeit zurückzuführen ist.

Laut der Quelle verwendet die ukrainische  diese Langstreckenraketen, um eine Zerstörung des Flugzeugs zu vermeiden, was es dem russischen Militär ermöglicht, Raketen zu entdecken, lange bevor sie sich dem Gebiet nähern, in dem sich russische Luftverteidigungssysteme befinden.

Gleichzeitig fügte die Quelle hinzu, dass HARM-Raketen bei zeitlich koordinierten kombinierten Angriffen gewisse Schwierigkeiten bereiten, da Luftverteidigungssysteme automatisch als vorrangige Bedrohung auf sie umgeleitet werden.

„Die ukrainischen Truppen konnten jedoch noch kein einziges Radar des russischen Luftverteidigungssystems sowie Beleuchtungs- und Eingriffsradare im Bereich der speziellen Militäroperation mit HARM-Raketen treffen“, sagte die Quelle.

Die HARM-Rakete wurde 1983 von der US-Luftwaffe übernommen. Die Höchstgeschwindigkeit der Rakete wird mit 2.280 Kilometern pro Stunde oder 630 Metern pro Sekunde angegeben, während die Startreichweite bei Verwendung aus großer Höhe bis zu 100 Kilometer beträgt.

Zum Vergleich: Die Höchstgeschwindigkeit der russischen Anti-Radar-Raketen AS-17 Krypton und AS-11 Kilter übersteigt 1.000 bzw. 1.100 Meter pro Sekunde, und die Startreichweite beträgt über 200 Kilometer.

RT am 19. Dezember 2022: Die USA haben sich „an den Rand eines direkten Zusammenstoßes mit Russland“ gebracht – so Moskau.  Biden Regierung lügt über die Aufrechterhaltung der Kontakte zwischen den beiden Ländern, sagt das Außenministerium, Washingtons „gefährliche und kurzsichtige Politik“ habe es „an den Rand eines direkten Zusammenstoßes“ mit Moskau gebracht.

Die USA haben Russland indirekt den Krieg erklärt. Der Wirtschaftskrieg läuft seit 2014 schon…

Lassen Sie eine in Russland hergestellte Rakete von Mexiko nach Texas fliegen.  Ha ha ha….
Die USA würden mit aller Kraft verrückt werden Aber ungestraft tun sie Russland viel viel Schlimmeres an…

US-Flotte von B-2 Tarnkappenbombern, gegroundet

Quelle: Hal Turner

Von Morpheus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert