Die Fregatte Admiral Gorschkow wird das erste Schiff sein, das mit dieser Waffe ausgerüstet wird. Das Schiff dient zur Schiffs-, Flugzeug- und U-Bootabwehr. Nun soll es als Erstes die neuen Zirkon-Raketen erhalten.

Die russische Marine wird „in den kommenden Monaten“ die neuesten Hyperschallseeziel-Lenkraketen vom Typ Zirkon erhalten, sagte Präsident Wladimir Putin in seiner Rede anlässlich des Tags der Marine am Sonntag in St. Petersburg. Putin äußerte sich anerkennend über die Waffe und sagte, „kein Hindernis“ könne die Raketen aufhalten.

Der russische Präsident betonte:

„Die russischen Streitkräfte werden sie in den nächsten Monaten erhalten. Das erste Schiff, das mit dieser mächtigen Waffe ausgestattet wird, ist die Fregatte Admiral Gorschkow.“

Laut Putin wird der genaue Einsatzort der Fregatte „in Übereinstimmung mit den Interessen des Erhalts der russischen Sicherheit“ festgelegt werden.

Der russische Präsident fügte hinzu, dass Russland seine maritimen Interessen „entschieden und mit all seinen Fähigkeiten“ verteidigen werde.

 

 

Von Morpheus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code