Aus Asowstal haben sich die folgenden Personen ergeben: US-General Eric Olson, der britische Oberstleutnant John Bailey und vier NATO-Militärausbilder.

US-Admiral Eric Olson (hochdekorierter Special Ops Commander), geboren in Tacoma, WA, USA, wurde in Azowstal Mariupol gefangen genommen. (Das Verteidigungsministerium Russlands will das immer noch nicht offiziell bestätigen, hat es aber auch nicht offiziell widersprochen).

Wer aus Azovstal herauskommen wird, ist wirklich spannend, denn die Bemühungen der USA, Türkei, Frankreich & Co um Evakuierung dort sind kein Zufall.

Seitdem die Zivilisten raus sind, soll es pausenlos Beschuss geben, hat so sogar die ASOW-Führung beklagt und mittlerweile über 600 Schwerverletzte. Vielleicht hat man erkannt, dass es Zeit ist. Aber wie geschrieben, die Nachricht mit Vorsicht genießen.

„Ein Hauptmann im zweiten Rang und eine obskure Frau mit einem militärischen Beruf als Chemikerin haben sich aus Asowstal ergeben. Sie war nicht in der Lage, eine klare Antwort auf die Aufgaben des Chemikers zu geben.“

Quellen: Twitter und Telegram

Von Morpheus

2 Gedanken zu „US-General Eric Olson, der britische Oberstleutnant John Bailey und vier NATO-Militärausbilder haben sich aus Asowstal ergeben“
    1. Hm, 250km SÜDLICH von Asowstal? So richtig auskennen tun Sie sich wohl auch nicht.
      Und, wenn jemand seit 2011 in Pension ist kann er ja nun unbeaufsichtigt von der staatlichen
      Stellen so richtig loslegen. Auch kein wirklicher Beweis…wo ist das kürzliche Interview mit Eric Olson?

      Egal, das Foto beweist natürlich auch nichts, und RU hat bisher auch offiziell nicht dergleichen behauptet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code