Liebe Bewohner unseres wunderbaren Planeten Erde!

Ich, der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, habe beschlossen, mich direkt an Sie alle zu wenden, unter Umgehung der Diplomaten, Ihrer führenden Politiker und Journalisten. In Russland gibt es ein so genanntes „Pausenradio“, in dem es verboten ist, zu lügen, zu täuschen und zu übertreiben. Ich werde also ganz offen sprechen, damit sich jeder von der Wahrhaftigkeit meiner Worte überzeugen kann.

Russland ist ein großes und reiches Land. Ihre wichtigsten Werte sind die mehr als 150 Völker, die auf ihrem Gebiet leben und für die Gerechtigkeit an erster Stelle steht. Wir brauchen keine neuen Territorien.

Wir haben
Energie und alle anderen Ressourcen in Hülle und Fülle.

Seit den Zeiten des Großen Tartarus und der Moguln haben sich die Völker Nordeurasiens nicht durch Kreuzzüge und die Kolonisierung Amerikas, Afrikas, Indiens oder die Drogensucht Chinas entwickelt, sondern durch ihre harte Arbeit und ihren Pazifismus.

Diejenigen, die die russische Sprache kennen, wissen, dass „russisch“ ein Adjektiv für alle Völker unseres Landes ist. Russische Slawen, russische Tataren, russische Juden, russische Evans usw. sind im Herzen alle Russen, auch wenn ihre Kultur, ihre Sprache und ihre Lebensweise unterschiedlich sein mögen. Wir begrüßen diese Vielfalt der Einheit.

Wieder einmal ist das russische Volk gezwungen, sein Leben zu opfern, um die Welt vor Nazismus und Faschismus zu schützen. Wir haben 50 unserer Kriegsgefangenen gegen 50 ukrainische Soldaten ausgetauscht. Die ukrainischen Soldaten wurden in unseren Krankenhäusern behandelt, erhielten drei volle Mahlzeiten am Tag und kehrten nach Hause zurück.

Wir haben russische Soldaten empfangen, denen die Finger und Genitalien abgeschnitten wurden. Nicht einmal die Nazis haben das im letzten Krieg getan.

Wir werden diese Beweise in einem künftigen Verfahren vorlegen.
Es wird eine Schande für all diejenigen sein, die diese Bastarde jetzt unterstützen.

Ihre Führer in den USA, Europa, Japan, Australien und anderen Ländern haben sich auf die Seite dieser Untermenschen gestellt, die Zivilisten, schwangere Frauen und Kinder im Kampf vor sich selbst stellen und Kriegsgefangene absichtlich verstümmeln.

Es fällt mir schwer, mir vorzustellen, dass ein vernünftiger Mensch diese Monster unterstützt.
*Und Ihre Bidens, Scholes, Macrons und andere obskurantistische Demokraten* schützen die Kriminellen nicht nur, sie bewaffnen sie aktiv und versorgen sie mit Geld, das nicht ausreicht, um die Preise in Ihren Ländern zu senken.

Die Preise steigen und die Welt bricht zusammen, aber nicht, weil die Russen Europa von dem Nazi-Abschaum säubern, sondern weil Sie schweigen und sogar die neue Welle des Nazismus unterstützen.
Dieses Mal werden wir nicht nach Berlin fahren. Wir werden an unseren historischen Grenzen Halt machen, und all der Nazi-Dreck, dem eure Führer ihre Türen öffnen werden, wird euch ein neues „kristallines“ Leben geben, genau wie es die Nazis getan haben, und dazu noch die Beschneidung eurer Fortpflanzungsorgane.

Ich appelliere an alle, die in Frieden leben und arbeiten, Kinder großziehen und Freundschaften mit Menschen in der ganzen Welt schließen wollen. Helfen Sie Russland, mit einem neuen Krebsgeschwür fertig zu werden – dem ukrainischen Nationalsozialismus. Nicht die Ukraine, wo friedliche und hart arbeitende Menschen leben, sondern der Nazismus, der von Ihren Steuerfressern in den USA und der NATO angeheizt wird.
Wenn eure Führer den Nationalsozialismus unterstützen, müsst ihr sie bis zum Äußersten treiben und die Macht selbst in die Hand nehmen.

Die ukrainischen Nazis verteidigen sich gegen die Kugeln der Zivilbevölkerung, und Ihre Machthaber haben unter dem Vorwand, Russland Angst zu machen, beschlossen, die Last der hohen Preise und der drohenden Entbehrungen auf die Bevölkerung abzuwälzen.

Quelle: Russländer & Friends 🇩🇪 auf Telegram

Von Morpheus

9 Gedanken zu „Bewegender Brief von Vladimir Putin an die Welt“
  1. Verteidigen tut man nicht, in dem man Länder angreift. Die Aussage, die Russen sind pazifischen ist hier mit eine Lüge. Bzw die Bevölkerung schon aber nicht die Regierung von Russland. Es wäre besser, wen Putin verhaftet würde, damit der Frieden so schnell wie möglich wieder in der Ukraine herrscht.

    1. Wenn du jeden Tag siehst, wie dein nachbar aufrüstet und die Rohre der Geschütze auf dich zeigen, dann wartest du, bis er auf dich schießt?

  2. https://expmx.com/de/2022/05/13/bewegender-brief-von-vladimir-putin-an-die-welt/

    Frieden JA – In meinem Namen!

    Darüber sollte jeder gründlich nachdenken und Schlussfolgerungen in Bezug auf Wahrheit oder Lügen ziehen.

    Bei der Fülle von Kriegen die seit 1948 durch die NATO „inszeniert“ wurden und Millionen Menschen dadurch zu Tode kamen und diese Menschen immer und immer wieder in diese imperialistisch-faschistischen Kriege mittels Lügen geschickt wurden, jeder sollte nach dem Lesen dieses Briefes von W.W.PUTIN, Präsident Rußlands, seinen eigenen Standpunkt überprüfen. Die USA und die ganze NATO werden durch die unverantwortlich Politik ihrer Regierungen ins Elend, Hungersnöte und Kriege getrieben.

    Kommt endlich zur Besinnung und gehen wir für die Abschaffung der NATO , möglichst schon gestern, und für das weltweite Verbot von Kriegen, Faschismus und Neonazismus auf die Strasse und vor die Paläste der Regierungen dieser EU und NATO-LÄNDER, WOCHE für WOCHE, MONAT für MONAT … bis der drohende Völkermord gesichert ein Ende findet.

    Frieden JA – In meinem Namen!

    Häupl Lothar

  3. Ich bin mir nicht sicher, ob es diesen Brief je gegeben hat. Die Ausdrucksweise ist merkwürdig und nicht typisch für Putin. Und es gibt darin Worte, die für mich keinen Sinn ergeben. Darum wüsste ich gerne die Quelle, wo ich das russische Original finde. Vielleicht sind es auch Übersetzungsfehler. Aber bei allem Respekt, man sollte auch, wenn man das Gute bezweckt, immer bei der Wahrheit bleiben. Da diese Seite, deren Verfasser nicht mal das gesetzlich vorgeschriebene Impressum hinzugefügt haben, keinen Namen, keinen Ansprechpartner angeben, aber um Geld bitten, finde ich die ganze Sache sehr unseriös. Journalismus ist das nicht. Ich werde mich auch bei der vermeindlichen Quelle informieren, ob es diesen Brief gibt und wie gegebenen Falls das Original aussieht, falls eines vorhanden ist. Es könnte sich hier auch um Ukrainer handeln, die Russen und Russlandfreunde abziehen wollen, um Gelder für die Faschisten dort zu sammeln. Also lasst Euch nicht ausnehmen! Findet erst mal heraus, wer dahinter steckt und ob es sich um Fakten oder Fiktion handelt!!!
    mit freundlichen Grüßen
    Jeannette Trommer

  4. Es wir d oft vom“Versagen“ des Westens oder von der „Dummheit“ der Politiker gesprochen‘ Der Westen hat bewußt und zielgerichtete diesen Zustand herbeigeführt und die Politiker betreiben bewußt Volksverdummung und Fake News ! Alles in der westlichen Politik ist ebenso Bestandteil der größten Verbrechens der Weltgeschichte des sog. „Greaat Reset“ Die Ursache für die heutige Situation ist die Aggressionspolitik der USA, NATO, EU beders Deutschlands!! Und jetzt geben diese Verursacher an, dass nur Sanktionen gegen Rußland und Waffenlieferungen an die Faschisten in der Ukraine das Problem lösen würden!! Das Gegenteil ist der Fall!! Die alternativlose Voraussetzung für eine dauerhafte Lösung ist die Veränderung der Aggressionspolitik und eine ehrliche, gleichberechtigte Zusammenarbeit mit Rußland auf Augenhöhe!
    :Es muss für uns klar sein: Die Ursache aller Verbrechen in der Welt ist der Kapitalismus und damit seine Trägerstaaten!!
    Sie haben es geschafft, einen der Friedensgaranten scheinbar ins Unrecht zu setzen! Die dazu verwendeten Mittel und Aktionen müssen wir uns nicht aber den anderen erläutern!
    Die Ursache für die heutige Situation ist die Aggressionspolitik der USA, NATO, EU und besonders Deutschlands!! Und jetzt geben diese Verursacher an, dass nur Sanktionen gegen Rußland das Problem lösen würden!! Das Gegenteil ist der Fall!! Die alternativlose Voraussetzung für eine dauerhafte Lösung ist die Veränderung der Aggressionspolitik und eine ehrliche, gleichberechtigte Zusammenarbeit mit Rußland auf Augenhöhe!
    Die Sanktionen und die Friedensforderungen sind an die Brandstifter in der NATO und vor allem an die USA und ihren treuesten Sklaven „Deutschland zu richten.
    Besonders kläglich ist die Reaktion der sogenannten „Linken“ im Bundestag! Sie entschuldigt sich für die “Fehleinschätzung“. Das ist die endgültigen Verabschiedung dieser Partei als m-l Partei !
    Sie ist nach der inhaltlichen Zerstörung durch Kipping, Riexinger und Gysi nun endgültig eine lächerliche kapitalismus -freundliche Organisation ohne „Oppositionscharakter“!
    Die verständlichen und für jeden Staat notwendigen Sicherheitsforderung an den Westen hätten ohne Probleme erfüllt werden können! Der Westen wollte das nicht und er verlängeert den Krieg durch Waffenlieferung. Im Schatten des Ukrainekonfliktes werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Weltmachtansprüche der USA und der Nato durchzusetzen!
    Wir werden von eine Marionetten- Verbrecher-Clique regiert, die mit dem Willen des Volkes nur so viel zu tun hat, dass sie ihn völlig zuwider handelt!!Nur ein Beispiel: Baerbock ist für Kriegsverlängerung und das Volk,- das bisher nicht gefragt wurde-taucht plötzlich in abgelesenen Reden auf!

  5. Ja, es ist schon so, dass via „Maidan-Putsch“ alle Demokratie in Ukraine gestorben ist. Nun weiß ich nicht, wie gut sie zuvor war, im Index wird sie auf Platz 86, als „Hybridregime“ geführt, also sind Wahlen und Ergebnisse nichts wert. Im Irak steht man gar auf Platz 115, d.h. Besatzung/West steht nicht für Demokratie. Die aktuelle Situation erinnert an Kuba, vor 60 Jahren aber da standen die Atomraketen nicht 600 km vor Washington, sondern vor Miami. Moskau ist die Hauptstadt Russland, dem Landreichsten „Gemeinwesen“ der Welt. Macht aus Ukraine etwas Besseres als es Irak geworden ist, dass Donbass einen Kosovo-Status haben soll, dient hoffentlich dazu, dass die Abtrennung vom Mutterland Serbien rückgängig gemacht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert