Wie heute die Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Berufung auf die Miliz der Volksrepublik Donezk meldete, haben ukrainische Nationalisten in Mariupol zwei unter ausländischer Flagge fahrende Handelsschiffe gekapert und halten die Besatzungen als Geiseln.

„In der Hafenstadt Mariupol haben die sich zurückziehenden Reste der ukrainischen Nationalisten zwei ausländische Schiffe, die ‚Tsarewna‘ und die ‚Lady Augusta‘, gekapert. Die Besatzungen dieser Schiffe werden als Geiseln gehalten, und die Nationalisten von Asow feuern von den Decks aus mit 120-mm-Mörsern, verschiedenen Arten von Granatwerfern und Handfeuerwaffen“.

Am 07. April berichtete Veterans Today: Unsere Quellen vor Ort berichten, dass die letzten beiden Hubschrauber, die versuchten, ausländische VIPs aus Mariupol zu evakuieren, heute Morgen abgeschossen wurden. Sie wurden auf eine Selbstmordmission geschickt, um Generalleutnant Coultier zu holen, der sich, wie uns gesagt wurde, in dem riesigen Industriekomplex mit einigen Mitarbeitern der Spezialeinheiten und etwa 30 Soldaten der ukrainischen Armee, nicht vom Asow, versteckt hielt.

Am 05.April hat der Amerikaner Hal Turner als erster  in seinem Radioshow berichtet: ZAHLREICHE BERICHTE: General der US-Armee in Mariupol mit AZOW-Nazis gefangen genommen.

Russlands Verteidigungsministerium hat nur offiziell bestätigt, dass bei der Radiokommunikation in Mariupol außer Russisch und Ukrainisch noch 6 europäische Sprachen zu hören sind, ohne diese zu nennen.

Laut Quellen der bulgarischen Webseite Afera.bg geht es bei der Beschlagnahme der Schiffe ‚Tsarewna‘ und ‚Lady Augusta‘ um einen letzten und verzweifelten Versuch die NATO-Offiziere aus Mariupol zu evakuieren, da zum jetzigen Zeitpunkt 98% von der Stadt unter der Kontrolle der russischen Armee ist.

17 bulgarische und 3 ukrainische Seeleute sind seit dem 24.Februar an Bord von „Tsarewna“ in der Hafenstadt Mariupol blockiert. Das Schicksal der Mannschaften ist noch unbekannt.

Von admin

Ein Gedanke zu „Verzweifelter Versuch die NATO-Offiziere aus Mariupol zu evakuieren? Was steckt hinter der Beschlagnahme von zwei zivilen Schiffen?“
  1. Holt die NATO – und anderen Ratten des Wertewestens möglichst komplett und wohlbehaltenaus den Bunkeranlagen und präsentiert sie der Öffentlichkeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code